Bumperboat: Autoskooter auf dem Wasser

Lust auf wilde Verfolgungsjagden im Wasser, actionreiche Kollisionen und jede Menge Spass? Diese erlebnisreichen Spritztouren auf dem Wasser ermöglichen unsere Bumperboats, die man eigenhändig durch die Fluten steuert. Bumperboat kann man sich wie eine Runde Autoskooter vorstellen, nur dass sie eben im nassen Terrain stattfindet.

Was ist eigentlich ein Bumperboat?

Die Bumperboats wurden in den 1970er Jahren vom US-Amerikaner Edward A. Morgan erfunden. Die neue Attraktion kam bei den Gästen seiner Vergnügungsparks so gut an, dass er sich direkt ein Patent auf die runden Gummiboote sicherte.

Ein Bumperboat ist etwa 1,60 m breit und gut gepolstert – der Korpus besteht aus einer Art aufgeblasenem Gummireifen, der selbst einen harten Aufprall gekonnt abfedert. Das Bumperboat kann man allein steuern, die Platzverhältnisse genügen aber auch für einen Erwachsenen mit Kind. Jedes noch so kurvige oder rasante Manöver gelingt kinderleicht mit dem Lenkrad. Für die nötige Geschwindigkeit sorgt der integrierte 2-PS-Motor.

Sicherheit im Bumperboat

Wie bereits erwähnt bestehen die Bumperboats aus nachgiebigem Gummi. Wenn man mit anderen Kapitänen zusammenstösst ist das also nicht so schlimm – ganz im Gegenteil, es bereitet grossen Spass! Ein paar Wasserspritzer gehören auch dazu und können keinen gestandenen Bootsfahrer erschüttern. Die Antriebspropeller der Boote sind übrigens mit einem Käfig geschützt, so dass auch bei einem Fall ins Wasser Unfälle ausgeschlossen sind.

Bumperboats als Highlight Ihrer Veranstaltung

Planen Sie noch ein spezielles Event oder eine Promotion-Aktion für den Sommer? Die runden Boote sind immer eine Attraktion und Publikumsmagnet – erst recht in der wärmeren Jahreszeit. Die Botta Event Factory sorgt sich um den Transport und den Aufbau der kompletten Bumperboat-Anlage.